•  

On/Off-Hire Surveys in Kombination mit Bunker-Survey

Wird ein Schiff verchartert (von einem Kunden/Charterer bei einem Reeder/Eigner angemietet), werden unsere Nautisch-technischen Gutachter auf das zu charternde Schiff geschickt, um eine Zustandsfeststellung zu machen, da in der Regel der Charterer für alle Schäden verantwortlich ist, die während der Dauer der Charter passieren. Zu dieser Zustandsfeststellung gehört auch der sog. Bunker-Survey, also die Feststellung der Treibstoffmenge im Schiff.
Die Zustandsfeststellung wird vor Beginn und nach Ende der Charter durchgeführt.
Nach den jeweiligen Besichtigungen (Inspektionen) stellen wir Zertifikate sowie Berichte aus, die alle oben beschriebenen Details beinhalten.