•  

Cargo Damages (Ladungsschäden)

Inspizieren von Schäden an verschiedenen Ladungsarten wie z. B.

  • Unverpackter Projektladung
  • Verpackter Projektladung
  • Containern
  • Massengut wie z. B. Korn
  • Früchten
  • Tankerladungen (Flüssigladungen)

Bei diesen Schäden entstehen in der Regel hohe finanzielle Kosten, die von der Versicherung des Verursachers getragen werden müssen. Auch hier geht es darum, den Schadenshergang, die Schadensursache sowie den Zustand und den Restwert der Ladung herauszufinden. In der Regel treffen sich unsere Sachverständigen dazu am Schadensort mit sog. Gegenbesichtigern, die unterschiedliche Parteien vertreten wie Reeder, Charterer, das Terminal, die Eigentümer der Ladung oder die Versicherer.
Als Abschluss wird auch hier ein Abschlussbericht angefertigt.