•  

 

ON/OFF-HIRE SURVEYS (Charter-Check)

Sie chartern, wir prüfen - Der große "vorher-nachher"-Check

Um Güter in alle Welt transportieren zu können, bedarf es meistens größer Transportfahrzeuge bzw. Schiffe. In den meisten Fällen besitzt der Versender allerdings kein geeignetes Transportmittel, es muss also eins gemietet werden. Handelt es sich um ein Schiff, bezeichnet man diesen Vorgang als "Chartern".

Selbstverständlich ist der Kunde als "Charterer" für alle Beschädigungen, die während der Nutzung entstehen, verantwortlich. Hier empfiehlt es sich also dringend, eine genaue Bestandsaufnahme des "Ist-Zustandes" des Schiffes durchzuführen, um am Ende nicht für Schäden haftbar gemacht zu werden, die der "Charterer" nicht zu verantworten hat.

ON/ OFF-HIRE Survey durch German Survey Marine

Unsere Nautisch-technischen Gutachter stehen Ihnen natürlich gerne zur Verfügung, wenn es um eine professionelle Aufnahme und Dokumentation des Zustandes des zu charternden Schiffes geht. Diese Zustandsfeststellung wird zu Beginn und am Ende der Fahrt von uns durchgeführt, so dass Sie stets lückenlos nachweisen können, für welche Schäden Sie verantwortlich gemacht werden können und für welche eben nicht.

KEIN ON/ OFF-HIRING OHNE BUNKER SURVEY

Damit Sie als Charterer nicht aus heiterem Himmel mit einer übertrieben hohen Treibstoffrechnung überrascht werden können, führt German Survey Marine zusätzlich zum On/ Off-Hiring Survey auch ein sogenanntes Bunker-Survey durch. Hier ermitteln und dokumentieren wir die genaue Treibstoffmenge im Schiff vor und nach der Fahrt. So zahlen Sie am Ende wirklich nur das, was Sie auch tatsächlich verbraucht haben.

HIEB- UND STICHFESTE DOKUMENTATION

Wie bei German Survey Marine üblich, bekommen Sie als Charterer zum Abschluss sämtliche Zertifikate, Berichte oder sonstige Dokumente, die mit der Inspektion zu tun haben. So stehen Sie im Streitfall immer auf der sicheren Seite.